Egal wo Du hinschaust im Supermarkt. Überall gibt es etwas mit Protein hier und Protein da. Aber bei den meisten Artikeln ist dies nur ein Werbetrick. In diesem befindet sich einfach nicht ausreichend Protein, was den Preis rechtfertigen würde. Deshalb machen wir einen Protein-Burger der seinen Namen alle Ehre macht mit 100 Gramm Protein.

Was Du hierfür brauchst:

  • 1 Burger Bun
  • 1 Dose Thunfisch
  • 1 Handvoll Haferflocken
  • 1 kleingehackte rote Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe kleingehackt
  • 3 Scheiben Käse
  • Salat
  • 1-2 Scheiben Tomate
  • BBQ-Sauce
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack

Als erstes bereiten wir unsere Patties vor und diese machen wir aus Thunfisch. Dafür benötigst Du als Bindemittel die Haferflocken. Und für den Geschmack kommen die Zwiebeln und der Knoblauch mit dazu. Bevor Du anfängst mit kneten und formen, würzt Du die Masse noch mit Salz und Pfeffer. Umso mehr Du durch die Zutaten die Patties würzt, umso mehr nimmst Du dem Thunfisch-Patty seinen Eigengeschmack.

Wenn Du Dir die Patties geformt hast, kommen die auf den Grill und diese grillst Du dann von beiden Seiten durch. Nicht vergessen den Käse noch drauf zu tun, damit dieser noch verlaufen kann. An dieser Stelle grillst Du Deinen Burger-Bun noch kurz mit an und dann kommen wir auch schon am zusammenbauen der Protein-Bombe.

Du bestreichst Deckel und Boden Deines Bun leicht mit BBQ-Sauce Deiner Wahl und baust ihn zweischichtig mit beiden Patties, Salat und Tomate zusammen. Und schon hälst Du eine wahre Protein-Bombe in den Händen, die geschmacklich aber auch wirklich was drauf hat.

Wir wünschen Dir einen guten Appetit und viel Spaß und gutes Gelingen beim nachmachen. Wenn Du das Video hierzu sehen möchtest, dann klick einfach auf diesen Link.

Über einen „Daumen nach oben“ und einen kleinen Kommentar würden wir uns natürlich auch freuen.

Kategorien: neues Video